Katarakt-OP – Grauer Star OP

Ein Überblick zur Katarakt Operation bei Grauer Star Erkrankung!

Operation Grauer Star (Katarakt OP) bei Augenarzt Bányai Augenheilkunde
Operation des Grauen Stars bei Augenarzt Bányai Augenheilkunde

Grauer Star OP bei Dr. Bányai

Bei der Grauer Star OP setzt die Medizin seit vielen Jahren auf den Einsatz moderner Kunstlinsen. Im Rahmen der Katarakt OP wird Ihre eingetrübte Linse durch eine künstliche Linse (Multifokallinse) im Auge ersetzt. Danach ist es möglich, Ihr volles Sehvermögen zurückzuerlangen und wieder perfekt zu sehen und zu lesen. Sie fragen sich, ob Sie für eine Grauer Star OP geeignet sind? Machen Sie unseren kostenlosen Eignungstest.

Der Graue Star ist eine der häufigsten Augenerkrankungen und nicht zu verwechseln mit dem Grünen Star (auch Glaukom genannt). Beim Grauen Star findet eine Trübung der Augenlinse statt (sog. Linsentrübung), was oft die Folge des natürlichen Alterungsprozesses ist, aber auch durch bestimmte Stoffwechselerkrankungen ausgelöst werden kann. Die Sehkraft wird deutlich schlechter. Unbehandelt kann Katarkt zu Erblindung führen. Als dauerhafte Behandlungsmöglichkeit bietet sich nur eine Operation des Grauen Star an, die mittlerweile Routineeingriff ist und Ihre Sehfähigkeit wieder herstellen kann.

Katarakt OP im Augenlaser Zentrum Bányai

Unser kompetentes Augenarzt-Team steht Ihnen an sieben Praxisstandorten mit drei Zentren zur Grauen Star Operation in der westlichen Region Stuttgarts zur Verfügung. Frau Doctor-medic Bányai zählt zu den erfahrensten Augenärzten in der Behandlung des Grauen Stars. Sie hat selbst bereits mehr als 50.000 Augen-Operationen durchgeführt.

Geprüft durch Augenärztin Frau Doctor-medic Bányai

25 Jahre Erfahrung & mehr als 50.000 erfolgreiche operative BehandlungenFrau Doctor-medic Liliana-Iulia Bányai ist eine anerkannte Augenärztin und Spezialistin im Bereich der Augenchirurgie. Sie zählt zu den gefragtesten Chirurgen der Augenheilkunde in Deutschland und führt selbst mehr als 3.000 Augen-Operationen pro Jahr durch.

Geprüft durch Augenärztin Frau Doctor-medic Bányai

das einzige von Chirurgen geführte
Augenlaserzentrum in Stuttgart

risikoarme und schonende
Methoden wie ReLEx® SMILE

modernste Laser weltweit:
VisuMax von Zeiss

Welche Augenkrankheit kann ich Augenlasern?

Ihre Augenärztin Frau Doctor-medic

Operation Grauer Star – schmerzlos mit modernster Technik

Grauer Star Katarakt Operation bei Augenarzt Bányai nahe Stuttgart

Wie schmerzhaft ist eine Grauer Star OP? Die Grauer Star OP ist ein bewährtes Verfahren der Augenheilkunde, welches sich dank modernster Technik noch schmerzloser, einfacher und sicherer als früher gestaltet. Mit über 750.000 Eingriffen pro Jahr gehört die Operation des grauen Stars zur Routineoperation in Deutschland.

Diese Art Augenoperation findet für gewöhnlich unter örtlicher Betäubung statt, eine Vollnarkose ist nicht notwendig, kann aber auf Wunsch gemacht werden. Bei der Katarakt Operation wird die getrübte Linse entfernt. Dafür werden vom Operateur kleine Schnitte gemacht und die natürliche Linse wird durch eine künstliche Intraokularlinse ersetzt. Diese sanfte und minimalinvasive Operation des Katarakt geschieht nahezu schmerzlos. Es wird auch keine Brille mehr nach dem Eingriff benötigt.

Grauer Star Katarakt Operation bei Augenarzt Bányai nahe Stuttgart
Augen lasern und Augenarzt in Stuttgart - Doctor-medic Bányai

ONLINE AUGENLASER TEST – KOSTENLOS!

Sie fragen sich, ob Sie für das Augenlasern geeignet sind? Machen Sie jetzt ONLINE unseren KOSTENLOSEN Eignungstest und erfahren Sie in wenigen Klicks Ihr Ergebnis.

Ablauf der Grauen Star OP

Der Ablauf der Grauer Star OP sieht wie folgt aus: Um das beste Operationsergebnis erwarten zu können, führen wir präzise Voruntersuchungen durch. Dabei wird der Verlauf Ihrer Grauer Star Erkrankung genauestens diagnostiziert und die Operation des Grauen Star geplant. Den kostenlosen Eignungstest, ob Sie für eine Operation geeignet sind, können Sie bereits online durchführen. Weiters wird häufig eine optische Biometrie mittels Lasertechnik (IOL-Master) zur Linsenberechnung durchgeführt. Auch die Linsentrübung mittels der Spaltlampe wird untersucht. Weiters kontrollieren wir Ihren Augeninnendruck.

1. Grauer Star OP Schritt:

Der LENSAR Laser (ein Femtosekundenlaser) ersetzt die Hand des Chirurgen/Augenarzt und sorgt so für einen exakt kreisförmigen Schnitt auf der Linsenkapsel beim Eingriff der Grauer Star Operation. Gleichzeitig erzeugt der Laser perfekte Zugangsschnitte und übernimmt die schonende Fragmentierung der vom Grauen Star betroffenen Linse.

Dieser Vorgang beim Eingriff des Grauen Star dauert nur eine Minute und ist durch die LENSAR Technologie viel sicherer als der herkömmliche Eingriff.

2. Grauer Star OP Schritt:

Die körpereigene trübe Linse des operierten Auges, das von Grauen Star betroffen ist, wird entfernt: Dazu wird der alte Linsenkern abgesaugt.

3. Grauer Star OP Schritt

Nun wird die gewählte Multifokallinse durch die winzige Öffnung des Laserschnittes geschoben und positioniert. Die neue Linse muss genau die gleiche Brechkraft haben, wie die körpereigene Linse gehabt hat. Die Multifokallinsen entfalten sich sanft im Inneren des Auges, das vom Grauen Star betroffen ist, wo die Linse mithilfe von kleinen elastischen Bügeln verankert wird. Der Schnitt bei dem Eingriff, durch den die Linse eingebracht wird, ist so winzig, dass er nicht durch eine Naht verschlossen werden muss.

Es wird Nachuntersuchungen durch Ihren Augenarzt geben der den Prozess der Heilung überwacht und Sie bei Fragen begleitet.

Eine ab und zu auftretende Nebenwirkung beim Einsatz einer Kunstlinse ist der sogenannte „Nachstar“ – eine leichte Eintrübung des Kapselsacks – diese ist jedoch einfach und schnell zu behandeln.

Wie lange dauert der Heilungsprozess nach einer Grauen Star OP?

Der Heilungsprozess nach einer Grauer Star OP dauert in der Regel zwei Wochen. Die Grauer Star Operation am Auge erfolgt in der Regel ambulant, ein Aufenthalt in einer Klinik ist nicht nötig.

Sind beide Augen vom Grauen Star betroffen, wird die Operation des Grauen Stars von unserer Augenärztin im Abstand von einer Woche pro Auge durchgeführt.

Die Linsen werden in zwei Operationen beim Patienten ausgetauscht.

Direkt nach einer Operation des Grauen Star und in den ersten Tagen sollten Menschen auf das Autofahren vorerst verzichten, bis der Augenarzt wieder grünes Licht gibt und der Patient alleine wieder gut sehen und lesen kann. Um den Heilungsprozess gut zu unterstützen und Entzündungen vorzubeugen werden Ihnen antibiotische Augentropfen verschrieben.

Dank der Möglichkeiten des Eingriffs zur OP des Grauen Star und modernster Operationsmethoden müssen heute keine Menschen mehr an Katarakt erblinden. Im Gegenteil. Die volle Sehschärfe beim Sehen und Lesen wird durch eine neue Augenlinse wiederhergestellt. Sehhilfen wie eine Lesebrille werden überflüssig.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen im Einsetzen von Multifokallinsen!

Persönliche Beratung vor, während & nach der Katarakt OP

Unsere Augenärzte werden mit Ihnen ausführlich über Ihre individuellen Voraussetzungen und das zu erwartende Ergebnis der Katarakt OP sprechen. Sie erklären Ihnen, was sie am Tag der Operation erwartet und was sie beachten müssen. Natürlich übernehmen sie auch die Nachsorge, die im Anschluss an die Grauer Star Operation nötig ist.

Unsere jahrelange Erfahrung und unser Service rund um die Behandlung und OP von Grauer Star machen unsere Augenlaserzentren zur ersten Adresse im Großraum Stuttgart. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und fordern Sie alle Informationen für Ihre persönliche Laserbehandlung des Grauen Stars an.

Grauer Star Operation – Unserer Ärzte

Lernen Sie unsere Ärzte zur Grauer Star Operation kennen. Inhaberin und Augenärztin Frau Doctor-medic Bányai sowie Herr Dr. med. Zurdel operieren den Grauen Star in unseren Augen-OP-Zentren in Leonberg, Stuttgart Mitte und Böblingen.

An den Standorten Leonberg und Böblingen operiert Sie:

Doctor-medic Liliana-Iulia Bányai

Doctor-medic Liliana-Iulia Bányai

Facharztausbildung am Katharinenhospital Stuttgart, seit 1996 eigene Praxis in Leonberg, inzwischen sieben moderne Praxis-Standorte, zwei OP-Zentren in Böblingen und Leonberg sowie ein hochmodernes Augenlaser-Zentrum und OP-Zentrum in Stuttgart-Mitte.

An den Standorten Stuttgart-Mitte und Leonberg operiert Sie:

Dr. med. Jan Zurdel

Dr. med. Jan Zurdel

Klinische und operative Ausbildung an der Universitätsaugenklinik Hamburg-Eppendorf, Facharzt für Augenheilkunde seit 2003, von 2004 bis 2013 als Oberarzt mit der Leitung im Bereich der Netzhautchirurgie am Katharinenhospital Stuttgart tätig.

Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten einer Operation des Grauen Star?

Ja. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in den meisten Fällen die Kosten der Patienten für die OP des Grauen Stars und Einsetzung einer neuen Linse. Diese Kostenübernahme wird gegeben, da der Graue Star zur Beeinträchtigung des Lebens eines Menschen führt. Eine Katarakt OP ist also für Sie nicht zwangsläufig mit Zusatzkosten verbunden.

Unterschiedliche Kosten bei verschiedenen Linsentypen oder Sonderlinsen

Standardlinsen – wie Monofokallinsen – werden von der Krankenkasse bezahlt während die deutlich teureren Multifokallinsen sowie Linsen für Menschen mit Hornhautverkrümmung (torische Linsen) fast immer selbst bezahlt werden müssen. Premiumlinsen sind Zusatzleistungen. Empfiehlt Ihnen ein Augenarzt eine Sonderlinse ist es hilfreich eine zweite Meinung einzuholen – bevor Sie Zuzahlungen tätigen. Generell ist es gut sich einen Kostenvoranschlag errechnen zu lassen wenn sie besondere zusätzliche Leistungen wünschen oder benötigen.

Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Gesprächstermin mit uns. Im Rahmen des Gesprächs erfolgt auch eine Untersuchung. Außerdem informieren und beraten wir Sie zum Thema der Grauer Star Operation. Sowie der Einsetzung einer neuen Linse ins Auge.

Jetzt neu: Da uns Ihre Gesundheit ganz besonders am Herzen liegt, bieten wir außerdem die E-Eye-Behandlung zusätzlich zur operativen Behandlung des Grauen Stars all unseren Patienten an. Alle wichtigen Informationen dazu haben wir für Sie in unserem Blog-Beitrag zusammengefasst.

Was sind die Vorteile beim Augen lasern der Alterssichtigkeit?
Bei verschwommener Sicht unverzüglich den Augenarzt kontaktieren

Katarakt: wann operieren?

Wann ein Grauer Star operiert wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört in erster Linie die subjektive Empfindung der Sehbeeinträchtigung. In manchen Berufen und auch beim Autofahren ist eine bestimmte Sehleistung eine zwingende Voraussetzung. In solchen Fällen ist eine Operation schon frühzeitig nötig. Das trifft auch zu, wenn die Sehleistung subjektiv betrachtet noch nicht stark beeinträchtigt ist.

Ein angeborener Grauer Star sollte unmittelbar nach der Diagnose operiert werden. Nur dann haben Kinder die Chance, richtig sehen zu lernen.

Häufig gestellte Fragen zur Grauer Star OP

Grundsätzlich können Sie nach einer Grauen Star OP alles machen. Allerdings gibt es in den ersten Tagen nach der Behandlung ein paar Dinge zu beachten: Am ersten Tag der OP sollten Sie keine schweren Geräte/Maschine bedienen und nicht mit dem Auto fahren. Vermeiden Sie Druck auf das Auge und verzichten Sie auf belastende Tätigkeiten wie schweres Heben.

Prinzipiell gilt: Sobald eine Sehkraft von mindestens 70 Prozent wieder erreicht ist, kann man wieder Autofahren. Wann dies genau ist, ist natürlich individuell. In den meisten Fällen sollte es aber möglich sein, eine Woche nach der OP wieder Autofahren zu können.

Die Graue Star OP ist schmerzfrei. Das betroffene Auge wird vor der Operation örtlich betäubt, erst dann wird mit der Behandlung begonnen. So spüren Sie während des Eingriffs nichts. Außerdem ist die moderne Grauer Star Operationsmethode bei Augenärztin Frau Dr. Bányai äußerst schonend und präzise.

Der Graue Star wird mithilfe eines Hochpräzisions-Lasers operiert, dem Lensar-Laser. Der Laser ersetzt dabei die Hand des Operateurs und übernimmt die schonende Fragmentierung der betroffenen Linse. Dabei wird vom Laser ein kleiner Schnitt in die Hornhaut gemacht und die erkrankte Linse entfernt. Diese wird durch eine neue, künstliche Linse ersetzt. Die Lasermethode gilt als präziser und schonender als die mechanische Variante.

Eine Graue Star OP dauert in der Regel weniger als 20 Minuten. Nach der Grauer Star Laser-OP werden die Patienten noch einige Stunden beobachtet. Das betroffene Auge wird durch einen Verband geschützt und der Patient kann nach der Beobachtungszeit wieder nach Hause.

Ursache für die Entstehung des Katarakts sind Alterserscheinungen. Im zunehmenden Alter (ab dem 50. Lebensjahr) ist ein jeder zweiter vom Grauen Star betroffen. Die körpereigene Augenlinse trübt sich ein und graut aus. Dies kann auch beide Linsen betreffen.

Andere Ursachen, die eine Graue Star Entwicklung verursachen, können unter anderem sein:

  • Diabetes
  • Verletzung am Auge
  • starkes Rauchen
  • radioaktive Strahlung
  • UV-Licht

Eine Operation des Grauen Stars ist die einzige Möglichkeit um wieder richtig sehen und lesen zu können.

Hier nochmals der Ablauf der Grauer Star OP im Kurzdurchlauf:

  • Eintropfung des Auges
  • Einschnitt im Auge mittels Laser
  • getrübte Linse wird zerkleinert und entfernt
  • die neue Linse wird gefaltet und in den Schnitt eingeführt
  • künstliche Linse entfaltet sich

Folgende Symptome können beim Grauen Star auftreten:

  • schlechte Wahrnehmung von Kontrasten
  • erhöhte Blendempfindlichkeit
  • Sichtfeld wirkt ausgegraut und verblasst
  • Sichtfeld wirkt unscharf
  • Die körpereigene Linse trübt sich ein

Dies sind die häufigsten Symptome die beim Katarakt auftreten. Von Patient zu Patient können diese Symptome sich ändern und anders ausfallen. Manche Menschen können neben dem Grauen Star auch Anzeichen eines Glaukom (Grüner Star), einer altersbedingten Makuladegeneration oder andere Augenschäden aufweisen. Dann ist abzuklären, welche Augenkrankheit für die Symptome zuständig ist. Weitere Augenerkrankungen können Alterssichtigkeit, Fernsicht, Kurzsichtigkeit oder eine Netzhautablösung sein.

Ja der Augenarzt oder auch ein Optiker, kann feststellen, ob Sie den Grauen Star besitzen. Es rät sich zur Vorsorge einen jährlichen Termin beim Augenarzt zu machen.

In seltenen Fällen (bei weniger als 1 von 100 Patienten) kann eine Entzündung des Augeninneren (Endophthalmitis) auftreten. Daher ist es wichtig, die Anweisungen der Nachsorge zu befolgen. Die Operation ist schmerzfrei und Ihnen wird ein Augenverband angelegt. Dieser wird bei der Kontrolle am nächsten Tag entfernt. Bitte den Verband nicht selbst abnehmen. Leichtes Tränen und Kratzen der Augen sind normal.

Augen lasern im Augenlaser­zentrum Bányai

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch einfach online – garantiert kostenlos und unverbindlich!
Augen lasern, Diagnostik & Beratung zur Augenheilkunde im Augenlaserzentrum Bányai – Ihre Doctor-medic Liliana Bányai

Jetzt Beratungstermin buchen

Marion G aus Botnang

Bewertung vom 31.01.2022

Ich bin total begeistert von meinem neuen Auge und freue mich schon sehr auf die 2. OP. Gestern bin ich extra im Dunkeln zum Tanken…

Ulrich H aus Böblingen

Bewertung vom 11.08.2021

Tolle Adresse wenn es um Augenlasern geht. Ich bin rundum zufrieden und empfehle wärmstens weiter.

Claudia aus Leonberg

Bewertung vom 06.08.2021

Tolle Ärztin, tolles Team, die Relex-Smile-OP verlief super! Ich bin sehr zufrieden und habe mich die gesamte Zeit über sehr gut aufgehoben gefühlt.

David V aus Ditzingen

Bewertung vom 01.08.2021

Personal ist sehr hilfsbereit. Sehr schnell einen Termin bekommen (per Email). Konnte sehr flexibel mir einen Termin aussuchen. Alles in allem, top Erfahrung.

Anna O aus Ditzingen

Bewertung vom 21.07.2021

Wir waren mit unserem Sohn bei der Augenschule. Kinderfreundliches Personal, sehr empfehlenswert.

Carsten G aus Böblingen

Bewertung vom 10.07.2021

Ich habe mir hier kürzlich die Augen erfolgreich lasern lassen. Alles hat einfach wunderbar funktioniert, ich kann endlich auch ohne Brille problemlos sehen, für mich…

Benjamin H aus Stuttgart

Bewertung vom 11.06.2021

So geht Arzt. Oder besser Ärztin. Ziemlich unkompliziert einen Termin bekommen, alles schön digital unterstützt … und dann waren auch noch alle freundlich und hilfsbereit.…

Jannik G aus Weil der Stadt

Bewertung vom 02.05.2021

Super nettes Praxisteam und eine sehr kompetente und freundliche Augenärztin, die alles genau erklärt. Sehr Empfehlenswert!!!

Thomas B aus Böblingen

Bewertung vom 02.05.2021

Meine Augen OP lief ohne Probleme ab und ich bin absolut zufrieden mit der Behandlung. Die Beratung war professionell, der Arzt sehr freundlich und die…

Michel L aus Weil der Stadt

Bewertung vom 30.04.2021

Die Praxis gefällt mir sehr gut, man fühlt sich vom ersten Moment an gut aufgehoben. Das Personal ist sehr hilfsbereit und die Ärztin hat mich…

Celina H. aus Leonberg

Bewertung vom 16.04.2021

Ich bin sehr zufrieden mit der Beratung und dem Service. Der Arzt ist nicht nur kompetent, sondern auch sehr freundlich. Außerdem beantwortet er alle Fragen…

Ailin Z aus Leonberg

Bewertung vom 28.02.2021

Tolle Praxis, sehr kompetente und freundliche Mitarbeiterinnen und Ärzte. Das Lasern der Augen war völlig komplikationslos und schmerzfrei. Ich wurde sehr fürsorglich und lieb von allen…

Online Augenlaser-Eignungstest