Seite wählen

ReLEx SMILE

Die modernste Form des Augenlaserns

Komfortabel und sicher zu klarer Sicht: Das ReLEx® smile-Verfahren ist die innovativste und modernste Form der Sehschwächen-Korrektur und belastet die Hornhaut nur minimal. Im Augenlaserzentrum BÁNYAI kommt ReLEx® smile als das schonendste aller Augenlaser-Verfahren zur Anwendung. Angst vor Schmerzen oder einem langwierigen Heilungsprozess muss hier niemand haben.

Relex Smile ist geeignet für

Kurzsichtigkeit bis -10 dpt

Hornhautverkrümmung bis -5 dpt

ReLEx smile (Small Incision Leticule Extraction) ist die Weiterentwicklung der Femto-LASIK (Laser-in-situ-Keratomileusis) und das derzeit weltweit fortschrittlichste und präziseste Verfahren zur Korrektur von Sehfehlern, das zudem als nahezu schmerzfrei gilt und praktisch ohne Risiko den Traum vom Leben ohne Brille erfüllen kann. Der äußerst effektive und praktisch schmerzfreie Eingriff ist minimal invasiv, wodurch das umliegende Hornhautgewebe geschont wird. Auf eine großflächigere Öffnung des Auges mittels „Hornhaut-Flap“ kann vollständig verzichtet werden. Außerdem kommt der Laser für die Augenkorrektur mit einem sehr kleinen Schnitt von weniger als 4 mm aus.

ReLEx smile ermöglicht eine komfortable Behandlung und eine sehr exakte Korrektur der Kurzsichtigkeit, selbst bei einem starkem Sehfehler. Auch eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) ist damit problemlos behandelbar.

Für die Behandlung von Weitsichtigkeit empfehlen wir unseren Patienten dagegen die implantierbare Kontaktlinse oder die bewährte Femto-LASIK-Methode, mittels welcher neben Weitsichtigkeit aber auch Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung behandelt werden kann.

ReLEx smile dank VisuMax-Laser

Seit Beginn des Jahres 2016 bieten wir mit unserer neuartigen Laseroperation der dritten Generation, dem ReLEx smile-Verfahren, die aktuell schonendste und modernste Form des Augenlaserns an. Hierfür haben wir mit dem VisuMax-Laser aus dem Hause ZEISS den modernsten Augenlaser der Welt erworben. Damit kommt in unserem Zentrum in Leonberg ausschließlich hochmoderne Femtosekunden-Technologie zum Einsatz, sodass wir neben kompetentem Service und bester Qualität unseren Patienten auch die modernsten Behandlungsmöglichkeiten bieten können. Dies macht unser Augenlaserzentrum zur ersten Adresse für ReLEx smile-Behandlungen im Großraum Stuttgart und Umgebung.

Bin ich geeignet?

Ob Sie für eine ReLEx smile-Behandlung geeignet sind, hängt vor allem von der Art Ihres Sehfehlers ab. Das neue ReLEx-Verfahren kann bislang zur Behandlung von Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) angewendet werden. Für die Korrektur von Weitsichtigkeit und bei starker Kurzsichtigkeit kommen die bewährten Linsenimplantate oder das Femto-LASIK-Verfahren zum Einsatz. Mit Hilfe eines unverbindlichen Eignungschecks erfassen wir gerne Ihre genauen Werte und beraten Sie individuell in Bezug auf die für Sie in Frage kommende Behandlungsform. Termine können Sie jederzeit per Telefon oder über unser Kontaktformular vereinbaren.

Relex Smile: Anwendungsbereiche

  • Verfahren: ReLEX SMILE
  • Kurzsichtigkeit: bis ca. -10 dpt
  • Weitsichtigkeit: nein
  • Hornhautverkrümmung: bis ca. -5 dpt

Gründe, die gegen eine ReLEx smile-Operation sprechen:

  • Alter unter 18 Jahren
  • Instabile Refraktionswerte (Fehlsichtigkeit verändert sich laufend)
  • Allgemeinerkrankung (z.B. Rheuma, Diabetes)
  • Schwangerschaft bzw. Stillzeiten
  • Augenerkrankung (z.B. Grauer Star / Grüner Star)

Alternativen zum ReLEx smile-Verfahren

Falls für Sie das ReLEx smile-Verfahren nicht in Frage kommt, bieten wir Ihnen gerne weitere Alternativen zu Brille und Kontaktlinsen. Wir verfügen in unserem Augenlaserzentrum weitere moderne Möglichkeiten zur Korrektur von Sehfehlern. Ein Linsenimplantat oder das bewährte Femto-LASIK-Verfahren könnte beispielsweise eine passende Option für Sie sein, wenn Sie Ihre Weitsichtigkeit oder hohe Kurzsichtigkeit korrigieren lassen möchten. Ein refraktiver Linsentausch – also ein Austausch der eigenen Linse – kann bei Alterssichtigkeit, starker Kurzsichtigkeit oder einer Erkrankung (z.B. Grauer Star) sinnvoll sein, denn hier kann das ReLEx® smile-Verfahren nicht angewendet werden. Das Verfahren ist ebenfalls eine Option, wenn die Hornhaut aus medizinischen Gründen nicht gelasert werden kann.

Aber auch andere Laser-Technologien wie die A-PRK oder LASEK (Laser Epithelial Keratomileusis) stellen für manche Patienten mit besonders dünner Hornhaut ideale Alternativen zur Femtosekunden-Technologie dar. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten haben. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für einen unverbindlichen Eignungscheck. Ihre offenen Fragen zum Thema „Augenlasern“ beantworten wir auch gerne im Rahmen unserer kostenfreien Infoabende.

ReLEx smile: Behandlungsablauf

Bislang wurde bei einer refraktiven Korrektur wie dem Femto-LASIK in der Regel zunächst eine dünne Gewebeschicht von der Hornhaut gelöst und wie eine Art Deckel aufgeklappt (“Flap”), um das Hornhautgewebe abzutragen. Das ReLEx smile-Verfahren ermöglicht es nun, die Laserkorrektur ohne Hornhaut-Flap und damit minimal-invasiv vorzunehmen: Wo bisher ein ca. 20 mm langer Schnitt nötig war, ist jetzt eine kleine Inzision von ca. 4 mm ausreichend. Auf diese Weise bleibt der größtmögliche Teil der oberen Hornhautschichten unberührt und damit stabil.

1. Schritt

Der Laser erzeugt – nahezu unabhängig von Umgebungsbedingungen oder Hornhautbeschaffenheit – eine refraktive, dünne Linse (Lentikel) und einen weniger als 4 mm kleinen Zugang (Inzision) in der intakten Hornhaut.

2. Schritt

Das Lentikel wird durch den minimal-invasiven Zugang entnommen. Ein Aufklappen der Hornhaut mittels Flap-Schnitt ist nicht notwendig.
 
 

3. Schritt

Durch die Entnahme des Lentikels wird die Form der Hornhaut so verändert, sodass die Korrektur des Refraktionsfehlers erreicht wird.
 
 

Der Eingriff wird ambulant in unserem Augenlaserzentrum durchgeführt. Viele Patienten sind erstaunt darüber, wie schnell der Eingriff erfolgt und dass Sie davon kaum etwas spüren – in der Regel ist die ReLEx smile®-Behandlung bereits nach ca. 15-20 Minuten vorbei. Über alle wichtigen Vorbereitungen, die in den Tagen vor dem Eingriff und auch am Tag der Operation notwendig sind, erhalten Sie hier oder direkt bei uns im Augenlaserzentrum alle Informationen. Wichtig zu beachten ist, dass Sie direkt nach der Behandlung kein Fahrzeug führen dürfen.

Direkt nach der ReLEx smile-Operation beginnt bereits Ihr neues Sehvergnügen. In der Regel ist Ihre Sicht am Tag nach dem Eingriff schon viel besser. Etwa nach drei Tagen sind Sie im Normalfall im Besitz Ihrer vollen Sehschärfe. Trotzdem sollten Sie sich in der Zeit nach der Behandlung noch schonen und sich beispielsweise nicht die Augen reiben. Auch zu den Vorkehrungen nach der ReLEx-Behandlung erhalten Sie von Frau Dr. Banyai detaillierte Anweisungen. Generell lässt sich konstatieren, dass nach der ReLEx® smile-Operation keine langfristige Schonung erforderlich ist. Somit ist das Verfahren beispielsweise auch für Sportler oder Schwimmer geeignet, die schon wenige Tage nach dem Eingriff wieder wie gewohnt trainieren können.

ReLEX smile: Die drei wichtigsten Vorteile

Vorteil 1: Kein Flap-Schnitt (Intakte Tränenregulation, da Flap-Schnitt nicht stattfindet)

  • Eingriff erfolgt ohne Flap-Schnitt: Nachträgliches Verrutschen des Hornhautdeckels ist damit so gut wie ausgeschlossen
  • Biomechanische Stabilität der Hornhaut wird somit kaum beeinträchtigt und Nervenfasern für Tränenregulation bleiben nahezu intakt

Vorteil 2: Entgegenwirken trockener Augen

  • ReLEx® SMILE-Verfahren ist auch für Patienten mit trockenen Augen und dünner Hornhaut anwendbar
  • Das Problem trockener Augen und die Gefahr der Hornhautausdünnung fallen damit auch im Nachgang des ReLEx® SMILE -Eingriffs weg

Vorteil 3: Schneller Eingriff, mehr Komfort

  • ReLEx® SMILE -Eingriff erfolgt in einem einzigen Behandlungsschritt, sodass kein Wechsel des Behandlungsplatzes notwendig ist und der Patient von einer kürzeren Behandlungszeit und mehr Komfort während der Laserkorrektur profitiert
  • Erlaubt präzisere Einschätzung der Ergebnisse
  • Nahezu schmerzfreier, geräusch- und geruchloser Eingriff

Die Vorteile des ReLEx-Verfahrens im Überblick

  • Computergesteuerte, hochpräzise Korrektur
  • Flap-Komplikationen sind aufgrund des minimal-invasiven Verfahrens ausgeschlossen
  • Intakte Tränenregulation
  • Erhaltung der Hornhautstabilität
  • Kein Sehausfall während der Behandlung
  • Eignung für Patienten mit trockenen Augen
  • 100% Femtosekundenlaser-Technologie
  • Kurze Behandlungsdauer und hoher Komfort
  • Geruchs- und geräuschloser Eingriff
  • Praktisch schmerzfrei während / nach dem Eingriff
  • Zügige Stabilisierung der Sehqualität
  • Ambulanter Eingriff ohne Verband
  • Ein Leben ohne Sehhilfen
N

Computergesteuerte, hochpräzise Korrektur

N
Flap-Komplikationen sind aufgrund des minimal-invasiven Verfahrens ausgeschlossen
N
Intakte Tränenregulation
N
Erhaltung der Hornhautstabilität

BEHANDLUNGS­ERGEBNISSE DES RELEX® SMILE-EINGRIFFS

Langfristige klinische Untersuchungen zeigen, dass die Korrektur, die durch das Augenlasern erreicht wird, in der Regel nachhaltig bestehen bleibt. Eine Optimierung des Sehvermögens auf exakt 0 Dioptrien lässt sich allerdings am menschlichen Auge nicht garantieren – die ReLEx® smile-Methode erreicht mit einem Wert von durchschnittlich 0,07 Dioptrien aber nahezu Perfektion. Auf eine Sehhilfe in Form von Kontaktlinsen oder einer Brille kann aber nach der Behandlung im Normalfall dauerhaft verzichtet werden.

ReLEx-Methode: Individuelle Beratung

Aufgrund der genannten Vorteile ist das ReLEx smile-Verfahren unsere erste Wahl für die Korrektur von Sehfehlern bei Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung. Unsere langjährige Erfahrung und unsere Leistungen rund um die LASIK-Verfahren machen unsere Augenklinik zur ersten Adresse in und um Stuttgart. Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne persönlich und informieren Sie rund um die Methoden der Laserbehandlung. Nutzen auch Sie die vielen Vorteile der ReLEx smile-Methode!

Teammitglied werden!

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich noch heute!

Kundendienst

Kontakt
Eignungstest
Informationsabende
Über uns
Doctor-medic Liliana Bányai
Treffen Sie unsere Ärzte
Häufige Fragen / FAQ
Ablauf

An sechs Standorten

Leonberg
Ditzingen
Böblingen
Weil der Stadt
Kreiskrankenhaus Leonberg
Kreiskrankenhaus Sindelfingen
Datenschutz
Impressum

Augenlasern in Stuttgart und Leonberg

Augenlasern nahe Esslingen
Augenlasern nahe Freiburg
Augenlasern nahe Heilbronn
Augenlasern nahe Karlsruhe
Augenlasern nahe Konstanz
Augenlasern nahe Ludwigsburg
Augenlasern nahe Offenburg
Augenlasern nahe Pforzheim
Augenlasern nahe Radolfzell
Augenlasern nahe Schwäbisch Hall
Slide thumbnail

Nein Danke, ich möchte mich erst noch ein wenig informieren!

Test starten

Wussten Sie eigentlich,
dass wir ausgezeichnet
arbeiten und das auch
schriftlich haben?

Finden Sie heraus, ob ReLEx SMILE für Sie in Frage kommt.

Eignungstest Infoabende eMail schreiben anrufen Facebook Instagram nach oben