Augen lasern – dem Auge zum Sehen verhelfen!

Grüner Star vorbeugen & durch Laser behandeln!

Grüner Star lasern - Die Lösung gegen Glaukom!

Grüner Star lasern – die Lösung bei Glaukom!

Den grünen Star zu lasern ist eine schonende und effiziente Methode bei Glaukom. Dieser Begriff steht für eine Gruppe von Augenkrankheiten, die den Sehnerv selbst schädigen und zur Erblindung führen können. 

Mit der richtigen Vorbeugung und durch Lasern des Glaukoms kann diesem Leiden rechtzeitig Einhalt geboten werden. Das Lasern des Glaukoms ist dabei nachgewiesenermaßen eine sichere und oftmals die erste Wahl der Behandlung des Glaukoms.

Glaukom – Vorsicht vor Erblindung!

Das Glaukom, wie der grüne Star noch genannt wird, ist eine Kombination mehrerer Augenerkrankungen. Es ist eine der häufigsten Ursachen für eine vollkommene Erblindung.

Eine Erblindung gilt es natürlich zu verhindern. Allein in Deutschland stellt das Glaukom für rund fünf Millionen Menschen ein Risiko dar. Bei rund 90 % der betroffenen Patienten handelt es sich um das sogenannte primäre Offenwinkelglaukom.

Auch wenn es aufgrund des Namens leicht zu Verwechslungen kommen kann, sollten Sie den Grünen keinesfalls mit dem Grauen Star (Katarakt) verwechseln. Denn auch wenn sie ähnlich klingen, sind sie dennoch von Grund auf verschieden.

Glaukom - Vorsicht vor Erblindung!

Welche Symptome kommen bei Glaukom vor?

  • Ausfälle des Gesichtsfeldes 
  • Augenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Tränende Augen
  • Gerötete Augen
  • Schwarzer Fleck im Gesichtsfeld
  • Farbige Kreise um Lichtquellen
  • Trübung des Auges
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit
  • Schlechte Wahrnehmung von Farbkontrasten
  • Erweiterung der Pupille/Verengung bei Licht
  • Übelkeit
Altersweitsichtigkeit lasern - alles wieder schärfer sehen

Wie kann ich das Risiko eines grünen Stars minimieren?

Um das Risiko des grünen Stars zu minimieren, rät es sich, ab dem 40. Lebensjahr eine jährliche Kontrolle beim Augenarzt zu machen.

Diese können im Rahmen einer Untersuchung genau feststellen, ob Sie bereits Anzeichen eines Glaukoms aufweisen oder nicht.

Mittels richtiger Diagnose das Risiko minimieren!

Um das Risiko einer Glaukom Erkrankung zu minimieren bzw. als Vorsorge hilft eine gründliche und regelmäßige Voruntersuchung. Ab einem gewissen Alter empfiehlt es sich, einmal im Jahr eine Untersuchung zu vereinbaren. 

Für die richtige Diagnose setzen wir auf hochwertige Produkte von ZEISS, deren Technik die neuesten Möglichkeiten zur Unterstützung bei der Befunderstellung bietet. Diese Geräte umfassen u. a. den Cirrus™ HD-OCT mit erweiterten Glaukom Applikationen, das Humphrey®-Perimeter und die Fundusfotografie mit der Zeiss Clarus 500.

Kommen Sie in unsere Augenarztklinik zur Voruntersuchung.

Mittels richtiger Diagnose das Risiko minimieren!

Frühzeitige Grüner Star Behandlung zur Vermeidung einer Glaukom OP

Mit einer frühen Diagnose ist bereits ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gegen den grünen Star getan. Gegen das Fortschreiten des Glaukoms helfen Medikamente oder auch gewisse Augentropfen, die Ihr Augenarzt Ihnen verschreiben kann. Mit einer sanften Laserbehandlung kann der Augeninnendruck ohne Medikamente einnehmen zu müssen erfolgreich gesenkt werden.

Welche operativen Behandlungen gibt es?

Zur Behandlung des Glaukoms gibt es insgesamt drei Methoden:

Selektive Lasertrabekuloplastik

Durch die Aktivierung von Pigmenten im Augeninneren und die Reinigung der inneren Abflusskanäle kann das Kammerwasser besser abfließen. Dieser schonende Eingriff dauert nur wenige Minuten und kann bei Bedarf wiederholt werden.

Goniotomie

Bei diesem Eingriff, der bei bestimmten Formen der Erkrankung zur Anwendung kommt, wird mit einem kleinen Messer ein Teil des Augenkammerwinkels entfernt. Auch durch diesen neuartigen Eingriff kann das Kammerwasser besser entweichen.

Laser Iridotomie

Bei dieser Methode wird mit einem speziellen Laser gearbeitet. Dieser lasert winzige Löcher in der Iris, durch die das Augenwasser entweichen kann. In der Folge kommt es zu einer Druckverminderung im Augeninneren. Dieser Art der Behandlung wird bei dem sogenannten Engwinkelglaukom angewendet.

Was kostet die Grüner Star Laserbehandlung?

Die Laserbehandung des Grünen Stars ist eine Krankenkassenleistung.

Augen lasern im Augenlaserzentrum Bányai

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch einfach online! Augen lasern, Diagnostik & Beratung zur Augenheilkunde im Augenlaserzentrum Bányai – Ihre Doctor-medic Liliana Bányai

Magnus M. aus Böblingen

Bewertung vom 02.07.2019

Liebes Team, Es ist wie erwartet ein Erlebnis, ohne Brille sehen zu können. Die Betreuung ist spitze, man fühlt sich willkommen und jederzeit gut aufgehoben.…

Thomas G. aus Marbach

Bewertung vom 02.07.2019

Liebe Frau Dr. Bányai, liebes Team, Mit dem Ergebnis meiner Laser-OP bin ich hoch zufrieden. Ich habe durch sie eine ganz neue Qualität des Sehens…

Michael W. aus Weiler (Rems)

Bewertung vom 02.07.2019

Liebes Praxis-Team, Über diesen Weg möchte ich mich von ganzem Herzen bei euch bedanken. Ich habe mich zu jeder Zeit sehr wohl gefühlt, auch wenn…

Häufig gestellte Fragen

Da grüner Star eine Kombination mehrerer Augenkrankheiten ist, sollte man auf das Auftreten mehrerer Symptome achten. Zudem sollte man sich ab dem 40. Lebensjahr einmal im Jahr beim Augenarzt untersuchen lassen.

Der grüne Star gilt als sehr gefährlich. Sollten Sie ihn nicht behandeln, kann er zur totalen Erblindung führen. Besteht bei Ihnen der Verdacht auf ein Glaukom, sollten Sie schleunigst einen Augenarzt aufsuchen.

Bei grünem Star sollten Sie auf eine Kohlenhydrat-arme (Low Carb) Ernährung achten. Eine rundum gesunde Ernährung hilft auch der Sehkraft. Dennoch empfiehlt es sich, die vom Arzt verschriebenen Medikamente einzunehmen.

Die Erhöhung des Augendrucks durch eine schlechte Ableitung des Kammerwassers kann eine Fehlfunktion des Auges oder auch angeboren sein.

Eine einfache Laserbehandlung kann dieses Problem beheben. Alternativ kann der erhöhte Augeninnendruck auch mit Medikamenten behandelt werden.