Augen lasern – Dem Auge zum Sehen verhelfen!

Grauen Star mit Laser Behandlung korrigieren!

Grauer Star lasern - Klare Sicht durch Katarakt Op!

Grauer Star lasern – klare Sicht durch Katarakt OP!

Wirkt es so, als würde Ihre Umwelt hinter einem grauem und milchigen Schleier versinken? Ohne Sonnenbrille geht tagsüber gar nichts mehr? Eine Erklärung in solchen Fällen könnte der sogenannte graue Star, auch als Katarakt bekannt, sein. 

Dabei kommt es zu einer Trübung der Linse. Diese Trübung kann Sie in Ihrem alltäglichen Leben erheblich einschränken. Doch gibt es inzwischen eine einfache Lösung für dieses Problem. Sie können den grauen Star lasern lassen. Eine Grauer Star Operation steht für eine erfolgreiche Verbesserung der Lebensqualität.​1​ 

Bei einer Katarakt Operation wird die alte getrübte Linse durch eine neue formstabile Kunstlinse ersetzt. Nach der Behandlung erhalten Sie, je nach sonstigen Vorerkrankungen Ihrer Augen bis zu 100% ihrer Sehkraft zurück.

Eine Katarakt OP ist mittlerweile ein einfacher Routineeingriff, der wenig Zeit und Aufwand benötigt und deutschlandweit rund 800.000 Mal pro Jahr durchgeführt wird.

Alle Details auf einen Blick

Methode

LENSAR Laser

Dauer

weniger als 20 min

Fachbegriff

Katarakt Operation

Anästhesie

Lokal (örtliche Betäubung)

Ablauf

Die getrübte Linse wird entnommen und durch eine neue ausgetauscht.

Nachsorge

Ein Verband schützt das Auge. Nach wenigen Stunden wieder nach Hause.

Heilungsdauer

3-5 Wochen im Durchschnitt

Kosten

Pro Auge ab 799,00 €

Geprüft durch Docotr Medic Liliana Banyai

Geprüft durch Frau Doctor-medic Bányai

25 Jahre Erfahrung & mehr als 40.000 erfolgreiche operative Behandlungen – Frau Doctor-medic Bányai ist eine anerkannte Augenärztin und Spezialistin im Bereich der Augenchirurgie. Sie zählt zu den gefragtesten Chirurgen der Augenheilkunde in Deutschland und führt selbst mehr als 3.000 Augenlaser-Behandlungen pro Jahr durch.

Grauer Star OP – ein hochmodernes Verfahren

Bei der Operation des grauen Stars wird ein winziger Schnitt im Auge vorgenommen. Durch diesen Schnitt wird die Linse, für die Sie sich entschieden haben, eingesetzt. Benutzt wird für diesen Eingriff ein spezieller, sogenannter Femtosekundenlaser. Dieser Laser arbeitet höchst präzise, wodurch werden Risiken und Nebenwirkungen minimiert werden. 

Die getrübte Linse wird durch den Einschnitt entnommen. Die Behandlung wird mit einer lokalen bzw. örtlichen Betäubung vollzogen. Die Operation selbst ist schmerzlos und wird von Frau Dr. Bányai persönlich durchgeführt.

Grauer Star OP

Welche Methoden gibt es?

Die einzigen erfolgreichen Methoden zur Katarakt Behandlung sind der manuelle oder der laserassistierte Linsentausch. Die Katarakt-Chirurgie ist ein schmerzfreier Eingriff, bei dem ein Austausch der getrübten Linse vorgenommen wird. Dabei wird die eigene Linse durch eine künstliche Linse ersetzt.

Augenbehandlung Grauer Star lasern bei Bányai Augenheilkunde

Linsentausch mittels LENSAR-Laser

Mit dem sogenannten LENSAR-Laser wird über einen hauchdünnen Schnitt die getrübte Linse entnommen und eine neue gefaltete künstliche Linse eingeführt.

Diese entfaltet sich binnen kürzester Zeit und gibt Ihnen Ihre alte Sehkraft zurück. Das operierte Auge kann nach einer kurzen Heilungsphase wieder ohne Beeinträchtigung sehen.

Vorbeugung gegen trockene Augen – E-Eye-Behandlung

Manche Patienten leiden nach einer Katarakt Operation unter trockenen Augen. Diesem Problem kann man mit einer E-Eye-Behandlung entgegenwirken. 

Bei dieser Behandlung wird das Auge mit Lichtimpulsen einer bestimmten Wellenlänge beleuchtet. Die Drüsen, die für die Befeuchtung der Augen zuständig sind, werden dadurch wieder zur Aufnahme ihrer Arbeit angeregt. Diese Art der Behandlung muss in Intervallen erfolgen, verspricht jedoch eine Erfolgsdauer von 8 Monaten bis 3 Jahren. 

Wie bei allen Behandlungen ist es auch hier ratsam, uns zu kontaktieren und einen persönlichen Beratungstermin festzulegen. Im Rahmen des Gesprächs klären wir Sie detailliert über den Eingriff auf und beraten Sie vollumfänglich.

Sicca-Syndrom-Behandlung mit E-Eye

Wie sieht der Ablauf einer Laserbehandlung aus? 

Der Ablauf der Katarakt Laserbehandlung sieht wie folgt aus:

  • Persönliches Gespräch
  • Untersuchung des Patienten
  • Bestimmung des Preises
  • Festlegung des Termins
  • Operation
  • Nachkontrollen

Wir beobachten Sie für einige Stunden nach der Operation. Sollte diese Zeit problemlos verlaufen, dürfen Sie nach Hause gehen und sich ausruhen.

Wie sehen Beratungsgespräch und Voruntersuchung aus?

Im Zuge einer Behandlung wird vorerst ein Beratungsgespräch vereinbart. In diesem Gespräch klären wir Sie zuerst über alle Vor- und Nachteile der Behandlung auf und nehmen eine Voruntersuchung vor.

Im Rahmen der Voruntersuchung stellen wir den Grad der Katarakt fest. Sobald alles bestimmt ist, kann ein Termin für die Behandlung festgelegt werden. Natürlich informieren wir Sie ebenso über Kosten, Möglichkeiten einer Finanzierung sowie Vor- und Nachsorge.

Besprechung der Linsentypen – welche Linse passt für mich?

Bei der Katarakt Operation gibt es zwei Linsentypen, für die Sie sich entscheiden können. So haben Sie die Wahl zwischen den sogenannten Monofokallinsen und Multifokallinsen.

Die Monofokallinse hilft Ihnen bei der Fernsicht, wobei weiterhin die Notwendigkeit einer Lesebrille bestehen bleibt.

Bei der Multifokallinse besteht diese Notwendigkeit nicht mehr. Diese Linse bringt unabhängig von der Entfernung ein scharfes Bild zustande. Gerade bei Menschen mit hoher Fehlsichtigkeit oder einer Alterssichtigkeit ist diese Linse die beste Lösung.

Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs klären wir Sie über alle Details auf und helfen Ihnen bei der Entscheidung für die passende Linse.

Grauer Star OP – ein hochmodernes Verfahren

Bei der Operation des grauen Stars wird ein winziger Schnitt im Auge vorgenommen. Durch diesen Schnitt wird die Linse, für die Sie sich entschieden haben, eingesetzt. Benutzt wird für diesen Eingriff ein spezieller, sogenannter Femtosekundenlaser. Dieser Laser arbeitet höchst präzise, um Risiken und Nebenwirkungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Die getrübte Linse wird durch den Einschnitt entfernt. Die Behandlung wird mit einer lokalen bzw. örtlichen Betäubung vollzogen. Die Operation selbst ist schmerzlos.

Ablauf der Grauen Star OP

  1. Der LENSAR-Laser ersetzt die Hand des Chirurgen und sorgt so für einen exakten kreisförmigen Schnitt auf der Linsenkapsel. Gleichzeitig erzeugt der Laser perfekte Zugangsschnitte und übernimmt die schonende Fragmentierung der betroffenen Linse. Dieser Vorgang dauert nur eine Minute und ist durch die LENSAR-Technologie viel sicherer als der herkömmliche Eingriff.
  2. Die körpereigene Linse wird entfernt: Dazu wird die alte Linse abgesaugt.
  3. Nun wird die gewählte Kunstlinse durch die winzige Öffnung des Laserschnitts geschoben und positioniert. Die Linse entfaltet sich sanft im Inneren des Auges, wo sie mithilfe von kleinen elastischen Bügeln verankert wird. Der Schnitt ist so winzig, dass er nicht durch eine Naht verschlossen werden muss.

Wie sieht die Nachsorge und Nachuntersuchung nach einer OP aus?

Natürlich entlassen wir Sie nicht einfach so aus der Praxis. Auch die Nachsorge ist von großer Wichtigkeit und verläuft wie folgt:

  • Beobachtung
  • Aufklärung (worauf es zu achten gilt)
  • Kontaktmöglichkeit (sollten Probleme oder Fragen auftauchen)

Sollte es zu Problemen kommen, können Sie uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren.

Was kostet eine Grauer Star Laser Operation?

Die Kosten einer Grauer Star Laser Operation ergeben in sich im Laufe der Untersuchung während eines persönlichen Beratungsgesprächs. Grundlegend starten unsere Preise ab 799,00 € pro Auge.

Augen lasern im Augenlaserzentrum Bányai

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch einfach online! Augen lasern, Diagnostik & Beratung zur Augenheilkunde im Augenlaserzentrum Bányai – Ihre Doctor-medic Liliana Bányai

Magnus M. aus Böblingen

Bewertung vom 02.07.2019

Liebes Team, Es ist wie erwartet ein Erlebnis, ohne Brille sehen zu können. Die Betreuung ist spitze, man fühlt sich willkommen und jederzeit gut aufgehoben.…

Thomas G. aus Marbach

Bewertung vom 02.07.2019

Liebe Frau Dr. Bányai, liebes Team, Mit dem Ergebnis meiner Laser-OP bin ich hoch zufrieden. Ich habe durch sie eine ganz neue Qualität des Sehens…

Michael W. aus Weiler (Rems)

Bewertung vom 02.07.2019

Liebes Praxis-Team, Über diesen Weg möchte ich mich von ganzem Herzen bei euch bedanken. Ich habe mich zu jeder Zeit sehr wohl gefühlt, auch wenn…

Häufig gestellte Fragen

Wird der Graue Star nicht operiert, kann er so weit voranschreiten, dass es für den Betroffenen einer Erblindung gleichkommt.

Die Heilungsdauer nach der Operation dauert durchschnittlich etwa 3 bis 5 Wochen.

Ja. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt in den meisten Fällen die Operation des Katarakts, da dieser zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität führt.

Die Operation des Grauen Stars an sich dauert in der Regel zwischen 10 und 20 min pro Auge.

Um gegen den grauen Star vorzugehen, rät es sich im Sinne der Früherkennung, eine jährliche Kontrolle beim Augenarzt zu vereinbaren. Der Katarakt kann nicht mit Medikamenten behandelt werden. Eine Operation des Katarakts ist daher unumgänglich.

  1. 1.
    Nizami A, Gulani A. statpearls. Published online July 10, 2020. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK539699/