Seite wählen

Der Frühling hält endlich Einzug in Deutschland und mit ihm eine tolle gelöste Stimmung – die Tage werden länger und wärmer. Die perfekte Zeit, um sich selbst zu motivieren: für neue Sportübungen oder sogar für einen eifrigen Frühjahrsputz. Auch die Terrassen und Balkone erhalten ein Make-over, es steht doch bald wieder die beliebte Grillsaison an! Unserem Körper sollten wir dieselbe Sorgfalt zukommen lassen und ihn einem ärztlichen Frühjahrs-Check unterziehen. Gerade die Augenvorsorge sollte hier einen besonderen Stellenwert erhalten.

In Deutschland können Patienten bei ihren Ärzten verschiedene individuelle Gesundheitsleistungen nutzen. Die sogenannten IGel sind ein Zusatzangebot, das wir auch im Augenlaserzentrum Bányai unseren Patienten anbieten. Diese spezielle IGel haben wir als Glaukom-Vorsorge und als allgemeinen Augencheck im Portfolio. Für uns ist eine gründliche Vorsorge der Grundstein für den Erhalt Ihrer Augengesundheit. Oftmals sind auftretende Schmerzen, Beschwerden oder Symptome bereits ein Vorbote für Schlimmeres, dass durch eine regelmäßige Vorsorge schon früh genug vor Ausbruch der Krankheit entdeckt werden könnte.

In unserem allgemeinen Augen-Check sind folgende Leistungen enthalten:

  • Vorsorge zum Ausschluss des Grünen Stars (Glaukom)
  • Augendruckmessung
  • Vermessung der Hornhaut zur Bestimmung der Hornhautdicke und -geometrie
  • Untersuchung der Makula und des Sehnervs (ohne Augentropfen mittels des Angio-OCT-Gerätes)

Die enthaltenen Leistungen unserer Vorsorgeuntersuchung unterstützt die Behandlung unserer Augenärzte, da sie umfassend Einblick in die Beschaffenheit Ihrer Hornhaut, des Sehnervs und des Augenhintergrundes liefern. Dadurch können wir Ihnen eine individuelle und Ihren Bedürfnissen angepasste Behandlung und Diagnose garantieren. Gleichzeitig können so unwiderrufliche Sehkraftverluste vermieden und eine frühzeitige Behandlung von Augenkrankheiten begonnen werden.

Eine ausführliche Glaukom-Vorsorge schützt vor Erblindung

Bei unserer Glaukom-Vorsorge achten wir besonders darauf, dass die Augeninnendruckmessung SOWIE die Vermessung der Hornhaut durchgeführt wird. Denn es reicht nicht, wenn man nur den Augeninnendruck misst. Eine wirklich verlässliche Aussage lässt sich erst treffen, wenn auch die Vermessung der Dicke der Hornhaut vorliegt. Erfahren Sie hier mehr über unsere spezielle Glaukom-Vorsorge.

Unsere allgemeine Vorsorge hat auch die Makula im Blick

Neben dem Grünen Star (Glaukom) erhalten die Makula und der Sehnerv besonderes Augenmerk in unserer allgemeinen Vorsorge. Die Makula beschreibt ein Areal im hinteren, zentralen Bereich der Netzhaut. Bestandteil dieses Bereiches ist der „Punkt des schärfsten Sehens“ (Fovea centralis). Eine schwerwiegende Augenerkrankung ist die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die oftmals im höheren Alter auftritt und im schlimmsten Fall zur Erblindung führen kann. Bei der Makuladegeneration unterliegen verschiedene Sehzellen einem allmählichen Funktionsverlust, was zu einem Nachlassen der zentralen Sehschärfe führen kann. Eine Makuladegeneration ist nicht heilbar, kann aber bei frühzeitiger Erkennung entsprechend therapiert werden.

Die verschiedenen Arten der Makuladegeneration

Bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) unterscheidet man zwischen zwei Formen: der trockenen und der feuchten Makuladegeneration.

Die trockene Makuladegeneration tritt häufiger auf als die feuchte Form der AMD. Die trockene AMD entsteht durch kleine Ablagerungen (Drusen) unterhalb der Netzhaut, die Störungen auslösen. Dadurch dünnt die Pigmentschicht aus und die Sehzellen werden zerstört. Im fortgeschrittenen Stadium äußert sich die Krankheit durch offensichtliche Symptome wie die Einschränkung der Sehschärfe. Als Therapieansatz wird bei der trockenen AMD auf hochdosierte Vitamine und Spurenelemente zurückgegriffen. Weiterhin können spezielle Sehhilfen das vorhandene Sehvermögen bestmöglich ausschöpfen.

Bei der feuchten Makuladegeneration, die seltener vorkommt als die trockene, wachsen unterhalb der Makula neue Gefäße. Durch diese Gefäße tritt Blut aus und es entstehen Schwellungen im Auge, was zum Absterben von Sehzellen führt. Ist der Patient an der trockenen Form der Makuladegeneration erkrankt, ist das Sehen verzerrt und im zentralen Gesichtsfeld bildet sich ein dunkler Fleck. Die feuchte Form von AMD kann durch die Unterspritzung sogenannter VEGF-Antagonisten eingedämmt werden. Sie hemmen das Wachstum neuer Gefäße und können so die Verschlimmerung der Beschwerden verhindern.

Immer Teil der Vorsorge: hochpräzise und modernste Technik

Bei unserer allgemeinen Vorsorge untersuchen wir die Makula und den Sehnerv mittels eines hochpräzisen Angio-OCT-Gerätes. Mit diesem einzigartigen Gerät können wir sehr genau Ihre Makula und Ihren Sehnerv untersuchen. Das OCT-Gerät fertigt hochauflösende Schichtbilder der Netzhaut (Makula) an. Gerade bei unklaren Beschwerden oder bei einem vorliegenden Verdacht auf Makuladegeneration können die exakten OCT-Aufnahmen ideal bei der Diagnose weiterhelfen.

Dank des OCT-Gerätes kann die Untersuchung des Augenhintergrunds auch erstmalig ohne Augentropfen durchgeführt werden. Sie können daher problemlos nach der Untersuchung wieder direkt mit dem Auto fahren und Ihr Körper wird nicht durch zusätzliche Medikamente belastet. Zudem können wir dank des OCT-Gerätes mehrere Messungen sofort miteinander vergleichen, sodass eine Verlaufsprognose gestellt werden kann.

Die spezielle Vorsorge „Allgemeine Augenerkrankungen“ bieten wir Ihnen auf Wunsch im Augenlaserzentrum Bányai an. Falls Sie noch weitere Fragen zum allgemeinen Augen-Check (IGel) und Kosten haben oder gerne einen Termin vereinbaren möchten, dann können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen oder uns telefonisch unter 07152/90 700 55 kontaktieren.

Teammitglied werden!

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich noch heute!

Kundendienst

Kontakt
Eignungstest
Informationsabende
Über uns
Doctor-medic Liliana Bányai
Treffen Sie unsere Ärzte
Häufige Fragen / FAQ
Ablauf

An sechs Standorten

Leonberg
Ditzingen
Böblingen
Weil der Stadt
Kreiskrankenhaus Leonberg
Kreiskrankenhaus Sindelfingen
Datenschutz
Impressum

Augenlasern in Stuttgart und Leonberg

Augenlasern nahe Stuttgart
Augenlasern nahe Esslingen
Augenlasern nahe Freiburg
Augenlasern nahe Heilbronn
Augenlasern nahe Karlsruhe
Augenlasern nahe Konstanz
Augenlasern nahe Ludwigsburg
Augenlasern nahe Offenburg
Augenlasern nahe Pforzheim
Augenlasern nahe Schwäbisch Hall